Startseite | Ansprechpartner | Kontakt | Newsletter | Impressum | Datenschutz
 
  

Höhepunkte in Ostkanada


Eine Mietwagen Rundreise durch Ost-Kanada hat viele interessante Höhepunkte. Neben den modernen Metropolen Toronto, Montreal (die zweitgrößte französischsprachige Stadt nach Paris), Quebec City und der kanadischen Hauptstadt Ottawa sehen Sie die eindrucksvolle Landschaft vielfältiger Naturschutzparks. Genießen Sie die Zeit mit Wanderungen, Tierbeobachtungen oder beim Kanufahren. Dies macht Ihre Kanada-Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

3 Wochen Mietwagenreise ab/bis Toronto

Foto: Peter Kronemann
1. Tag: Ankunft Toronto
Sie fahren in Eigenregie mit dem Flughafen Shuttlebus in die Innenstadt von Toronto zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Toronto
Sie haben den ganzen Tag für die Sehenswürdigkeiten der Stadt Toronto. Am Abend übernehmen Sie im Stadtbüro Ihren Mietwagen.

3. Tag: Toronto – Kingston (ca. 260 Km)
Entlang des Ontariosees geht es nach Kingston, wo man eine schöne Schiffstour durch die «Tausend Inseln» unternehmen kann.

4. Tag: Kingston – Montreal (ca. 300 Km)
Am frühen Nachmittag erreichen Sie Montreal. Machen Sie einen Bummel durch die Altstadt und durch die modernen Geschäfte der «Underground City».

5. Tag: Montreal – Quebec City (ca. 250 Km)
Am Vormittag weitere Besichtigungen in Montreal und anschließend ca. 3 Std. Fahrt nach Quebec City.

6. Tag: Quebec City
Genießen Sie die besondere Atmosphäre der ältesten kanadischen Stadt, die sogar eine gut erhaltene Stadtmauer hat. Durchstreifen Sie zu Fuß die malerische Altstadt mit kleinen Kopfsteinpflastergassen und zahlreichen französischen Restaurants.

7. Tag: Quebec City – Ottawa (ca. 440 Km)
An Montreal vorbei geht es durch die Laurentiens Berge in die Hauptstadt Kanadas, die wieder in Ontario liegt und einen typischen britischen Eindruck macht.

8. Tag: Ottawa
Sie verbringen den heutigen Tag mit Besichtigungen der beeindruckenden Regierungsgebäude, Museen und Einkaufsstraßen der Stadt am Rideau Canal.

9. Tag: Ottawa – Huntsville (ca. 250 km)
Quer durch den Algonquin Provinz Park, ein ideales Wandergebiet zu Fuß und per Boot, fahren Sie in das Seengebiet Ontarios. Sie übernachten im Hidden Valley, direkt am See gelegen.


10. und 11. Tag Huntsville / Algonquin Prov. Park

Genießen Sie die malerische Umgebung am See. Hier kann man Golf und Tennis spielen, reiten und wandern. Oder unternehmen Sie eine Tagestour in den Algonquin Park, einem einzigartigen Naturgebiet, das zum größten Teil nur per Kanu erkundet werden kann.

12. Tag: Huntsville – North Bay (ca. 140 Km)
Durch den Norden Ontarios fahren Sie zum Lake Nipissing bei North Bay. Man kann im Sommer auch Schiffstouren auf dem rund 80 Km langen See unternehmen.

13. Tag: North Bay – Killarny Prov. Park (ca. 240 Km)
Sie umfahren den Lake Nipissing und dann geht es wieder in die totale Einsamkeit des an der Georgian Bay gelegenen Killarny Prov. Park.

14. Tag: Killarny Prov. Park
Genießen Sie die Stille der kanadischen Natur, die Einsamkeit, die „heile Welt“. Von der Lodge aus kann man schöne Wanderungen unternehmen. Übernachtung in der Mountain Lodge (HP inkl.).

15. Tag: Killarny – Manitoulin Island (ca. 310 Km)
Zuerst geht es zurück in bewohnte Gebiete und dann durch das kleine Städtchen Sudbury über den TransCanada Highway auf die Insel des Manitou. Die große Insel im Huron Lake ist landschaftlich sehr reizvoll mit einer zerklüfteten Küste, mit vielen Seen, kleinen Dörfern und zahlreichen Indianerstätten.

16. Tag: Manitoulin: Die Insel des Manitou
Auf einer gemütlichen Rundfahrt mit Ihrem Auto können Sie die zahlreichen stillen Buchten und kleinen Dörfer besuchen.

17. Tag: Manitoulin Island – Tobermory – Owen Sound (ca. 280 Km)
Von South Baymouth aus geht es per Fährschiff in knapp 2 Stunden nach Tobermory (PKW und 2 Personen kosten rund 65 CAD, die an der Fähre zu zahlen sind). Von Tobermory aus fahren Sie am Bruce Peninsula Nat. Park vorbei nach Owen Sound, einer kleinen Hafenstadt an der Georgian Bay.

18. Tag: Owen Sound – Niagara Falls (ca. 280 Km)
Durch das Gebiet von Kitchener, das von Deutschen besiedelt wurde geht es zu den berühmten Niagara Fällen.

19. Tag: Niagara Falls – Niagara on the Lake (ca. 50 Km)
Sie haben einen ganzen Tag zur Besichtigung der Niagara Fälle, die sicherlich zu einem eindrucksvollen Erlebnis werden, und können in das nahe gelegene hübsche Städtchen Niagara on the Lake fahren.

20. Tag: Niagara – Toronto (ca. 140 Km)
Die Fahrt zum Flughafen Toronto dauert etwa 1½ Stunden. Rückgabe des Mietwagens am Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Reisetermine: täglich Mai bis Mitte Oktober
Eingeschlossene Leistungen: •19 Übernachtungen (alle Unterkünfte in guten Mittelklassehotels in touristisch interessanter Lage, bzw. innerhalb Nationalparks) •Mietwagen „All Inklusiv“ •unbegrenzte Kilometer •CDW Versicherung ohne Selbstanteil des Mieters •Zusatz-Haftpflichtversicherung mit 2 Mio. Euro •1. Tankfüllung •Kosten für bis zu 3 Zusatzfahrer über 25 Jahre •Insassenunfall- und Gepäckversicherung •Streckenbeschreibung •Straßenkarten und Infomaterial
Nicht eingeschlossen sind: •Flüge •Mahlzeiten, soweit nicht genannt •Benzin und ggf. Straßenbenutzungsgebühren •Mehrkosten für Fahrer unter 25 Jahre •Nationalparkeintritt •Parkgebühren •Fährkosten Manitoulin Island – Tobermory
Pro Person im Doppelzimmer ab ca. EUR 2.368,-
zuzüglich evtl. anfallender Saisonzuschläge für den Mietwagen