Startseite | Ansprechpartner | Kontakt | Newsletter | Impressum | Datenschutz
 
  

Urlaub mit dem Wohnmobil


Kaum ein anderes Gebiet auf unserem Globus bietet derart ideale und vielfältige Möglichkeiten für eine Reise mit dem Wohnmobil wie die beiden Länder USA und Kanada. Der riesigen Größe der Reisegebiete entsprechen auch die meisten Wohnmobile, zumindest die Fahrzeug-Typen, die man als „Motorhome“ bezeichnet. Sie bieten nicht nur einen überzeugenden Fahrkomfort, sondern auch eine Inneneinrichtung und -ausstattung, die bei vielen angebotenen Fahrzeugen kaum einen Wunsch offen lässt. Das überzeugendste Argument für eine Urlaubsreise mit dem Wohnmobil ist wohl das, dass man im wahrsten Sinne unabhängig und nicht an eine vorher exakt festgelegte Streckenführung gebunden ist.

Unser breit gefächertes Angebot reicht von kleineren, einfachen Fahrzeugen für nur 2 Personen bis zu den „echten“ Wohnmobilen für bis zu 6 Personen, wahren Ferienhäusern auf Rädern mit einem Ausstattungs- und Einrichtungskomfort auf sehr hohem Niveau.

Das Fahren mit einem Wohnmobil ist nicht kompliziert. Sicher sind die Fahrzeuge länger und breiter als Ihr Auto zu Hause, doch lassen sie sich wegen der Automatik, Servolenkung und Servobremsen sehr leicht fahren, und man gewöhnt sich rasch an die Ausmaße. Ganz gleich, ob Sie ein erfahrener oder ein ungeübter Fahrer sind: Sie werden feststellen, dass das Fahren auf den großzügigen „Highways“ und auf den Landstraßen einfach ist. Es gibt normalerweise keinerlei Probleme, sich in Amerikas Straßensystem zurechtzufinden. Die Beschilderung von örtlichen Durchgangsstraßen bis hin zu „Super Highways“ ist beispielhaft und übersichtlich.

Kraftstoff-Verbrauch: Wohnmobile sind groß, schwer und sicher keine Spritsparer. Der Verbrauch hängt natürlich von der Beladung und vom persönlichen Fahrverhalten ab. Es sind keine Rennwagen und der Bremsweg ist länger als bei Ihrem PKW. Bei vorausschauender Fahrweise rechnen Sie grob mit einem Verbrauch von 1 Liter je 100 Km pro Fuß Fahrzeuglänge. Das heißt, dass ein 24-Fuß Fahrzeug etwa zwischen 22 und 26 Liter je 100 Km verbraucht. Diesen Näherungswert haben wir bei unseren Reisen "erfahren". Wenn wir einen Preis von 3 US-Dollar je Gallone Benzin annehem, dann kostet ein Liter umgerechnet etwa 60 Eurocent, was erfreulich niedrig ist.

Bevor Sie sich mit dem einen oder anderen Wohnmobiltyp beschäftigen, sollten Sie sich vielleicht schon erste Gedanken über eine Reiseroute machen. Dabei unterstützen wir Sie gerne. Viele schöne Routen kennen wir aus eigenen Reisen. Nutzen Sie unsere Erfahrung!

Übernahmeorte und Vermieter


Welcher Vermieter an welchen Orten eine Station unterhält, lesen Sie beim jeweiligen Anbieter.
In USA: Cruise AmericaEl Monte RVRoadbear
Im Kanada: Cruise CanadaFraserway
Jeder Vermieter behält sich das Recht vor, Ihnen bei Übernahme ein größeres Fahrzeug ohne Aufpreis zu übergeben, sofern das gebuchte Wohnmobil nicht verfügbar sein sollte (etwa wegen Unfall oder Defekt). Mehrkosten durch einen höheren Benzinverbrauch gehen zu Ihren Lasten.

Zusatzversicherung zur Kaskoversicherung

Zusatzversicherung zum Ausschluß der Selbstbeteiligung in der Fahrzeugversicherung:
Die von uns angebotene Zusatzversicherung gilt ausschließlich in Verbindung mit der seitens des Vermieters angebotenen Zusatz-Kaskoversicherung zur Reduzierung des Selbstbehaltes bei Schäden am Fahrzeug und unterliegt eigenen Versicherungsbedingungen. Beide zusammen können nur im Voraus abgeschlossen werden. Bei unseren Angeboten ist die vermieterseitige Versicherung eingeschlossen, so dass Sie die „Null-SB-Police“ wählen können. Bitte beachten Sie, dass ein nicht versicherter Schaden am Fahrzeug auch bei Abschluss dieser Zusatzversicherung nicht gedeckt ist und Sie diesen in voller Höhe selber zahlen müssen. Im Schadenfall zahlen Sie beim Vermieter die vertragliche Selbstbeteiligung. Die Erstattung erfolgt durch den zuständigen Versicherer. Die Versicherungsbedingungen der „Null-SB-Police“ erhalten Sie zusammen mit Ihrem Angebot.